Ihr Warenkorb
keine Produkte

Spanakopita mit Oliven

Nicht käuflich

Zubereitungszeit: 25 Minuten,
Backzeit: 45 Minuten
 
Zutaten für 6 Personen
 
½ Pfund Spinat, grob gehackt
2 Stangen Lauch, in Scheiben geschnitten
½ kg Mehl
Lauwarmes Wasser, nach Bedarf (selbst einschätzen)
1 E.L. Butter
½ K.T. grüne Oliven, gehackt
1 Bund Dill, gehackt
Salz
 
Ausführung:
1.      In einer beschichteten Pfanne erhitzen, 4 Esslöffel Olivenöl geben und den Spinat anbraten. Bis dieser seine Flüssigkeit verliert. Danach geben Sie das Lauch hinzu und braten diese genauso. Danach Salz und Pfeffer nach Bedarf zugeben.
2.      Mit dem Mehl, lauwarmen Wasser, ½ K.T. extra natives Olivenöl und Salz bereiten Sie nun einen dickflüssigen Teig. In der Bratpfanne, dem Spinat- und Lauch-Mischung geben Sie nun die gehackten Oliven und den Dill hinzu.
3.      Eine passende Backform einfetten und den Backofen auf 180 C vorwärmen.
4.      3 / 4 des Teiges in die Backform ausbreiten. Danach die Spinat- / Lauch-Mischung darauf gut verteilen.
5.      Das restliche 1 / 4 des Teiges mit etwas lauwarmem Wasser verdünnen und die Füllung damit überdecken. Etwas extra natives Olivenöl über das Ganze geben und ca. 45 Minuten im Backofen backen. Gegen Ende der Garzeit bestreichen Sie die Spanakopita mit etwas Wasser, um die Kruste knackiger zu erhalten.
 
Tip:
Der Teig wird die Füllung nicht ganz abdecken. Das ist kein Fehler, denn so soll es sein.
Anstatt Spinat können Sie auch eine Mischung aus Mangold mit Fenchel und Myrrhe zusammen setzen.

Unsere Weinempfehlung:
Ktima Dougos, Methistanes, Roditis-Batiki
Strohgelb, duftend nach frischem Pfirsich und einem Hauch von Limette.
Angenehmer Wein, rund mit guter Struktur und anhaltendem Geschmack.
Shopsystem by Gambio.de © 2017