Ihr Warenkorb
keine Produkte

Aliada - Knoblauch-Sauce aus Kefallonia

Nicht käuflich

Zutaten:
4 Kartoffeln gekocht und geschält.
2-4 Knoblauchzehen
3-4 EL Essig
½ KT Kabeljau-Brühe
Salz und Pfeffer
 
„Aliada“ Zubereitung: 
Knoblauch und Salz mit dem Mörser solange bearbeiten bis daraus eine feine Creme entsteht. Fügen Sie nun die gekochten Kartoffeln hinzu und arbeiten mit dem Mörser weiter, bis alles eine gleichmäßige feine Creme ergibt. Allmählich fügen Sie Essig und Olivenöl dazu. Dann ergänzen Sie das Ganze mit der Kabeljau-Brühe und auch feine (gekochte) Stücke des Kabeljau-Filets langsam unter ständigem Rühren, bis die „Aliada“ gleichmäßig glatt ist.
Nun probieren Sie, den Geschmack, und wenn nötig fügen Sie etwas Salz, Pfeffer, extra natives Olivenöl oder Essig hinzu.

(Der Name dieser Skordalia ist vom italienischen Wort für Knoblauch, Aglio, abgeleitet)
 
Tips:
Die „Aliada“ passt ideal zu allerlei Fischgerichten (insbesondere traditionelle Stockfisch Gerichten) aber auch zu gekochtem Gemüsse.

Regionalunterschiede:
Je nach Region unterscheiden sich auch die Zutaten, so z.B.,
Kreta: Zugabe von Brot
Makedonien: Zugabe von Wallnüssen 
Peloponnes: Zugabe von Kartoffeln
Konstantinopel: Zugabe von Pinienkernen
Smirni: Zugabe von Mandeln







Shopsystem by Gambio.de © 2017