Ihr Warenkorb
keine Produkte

Kichererbsen-Bällchen

Nicht käuflich

Zutaten für 4 Personen
 
Für die Kichererbsen-Bällchen
250 gr. Gekochte Kichererbsen
1 Zwiebel, fein gehackt
1-2 Knoblauchzehen, gepresst
4-5 Stängel Petersilie, fein geschnitten (frisch)
4 Stängel Koriander oder Minze (frisch)
1 K.L. gemahlener Kümmel
½ K.L. Backpulver
OLEANTHOS natives Olivenöl extra für das Braten (nach Belieben)
Rucola Blätter für die Dekoration (nach Belieben)
 
Für die Sauce
250 gr. Griechischer Joghurt
1 S.L. Tachini (Sesampate)
1 Knoblauchzehe gepresst
Saft einer halben Zitrone
 
Zubereitung
 
Kichererbsen-Bällchen:
Die Kichererbsen werden grob gemahlen, danach werden Schrittweise alle weiteren Zutaten hinein gegeben bei gleichzeitigem Umrühren, bis sich ein gleichmäßiger grüner Pate, ergibt. Und stellen diesen zur Seite.
 
Sauce:
Alle Zutaten werden nacheinander in eine Schüssel gleichmäßig gerührt bis sich eine homogene Sauce ergibt.
 
Braten: Hände anfeuchten und das grobe Kichererbsen-Pate in ca. 24 gleich große Bällchen formen. In einer etwas tieferen Bratpfanne wird das Olivenöl vorgeheizt. Danach werden die Kichererbsen-Bällchen hineingegeben und ca. 2-3 Minuten gebraten.  Aus der Pfanne entnommen, werden die Bällchen in Küchenpapier abgetropft. Nach ca. 1-2 Minuten die Bällchen, in die mit Rucola-Blättern vordekorierten Teller servieren. Sauce je nach Wunsch separat servieren oder über die Bällchen übergießen. Möglichst warm servieren.

Ein Wein mit rundem Körper und intensiven Fruchtaromen (Zitrusfrüchten und weißen Blüten), frisch im Geschmack und mit harmonischer Säure.
Shopsystem by Gambio.de © 2017